Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Weiße Dörfer Andalusien Ronda Schlucht

    Weiße Dörfer in Andalusien: Region Ronda

    Zeit für die berühmten hellen Bergdörfer

    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen
    Reisedauer: 4 Tage/3 Nächte
    Reisebeginn: Täglich
    Ort: Montejaque
    Aktivität: Besuch einer Stierfarm
    Reisepreis: € 135,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Besuch der weißen Dörfer Andalusiens rund um Ronda
    Ausflug zur Stierfarm und Fahrt über das Gelände
    Region des Sherry – eine Kostprobe ist empfehlenswert
    Tag 1: Fahrt ins weiße Dorf Montejaque
    Tag 2: Besuch einer Stierfarm mit Geschichten rund um die Zucht, die Tradition und die Veränderungen während der letzten Jahre. Anschließend Fahrt über das Gelände und kleine Pause mit einem Glas Sherrywein und Tapas.
    Tag 3: Nach Lust und Laune besuchen Sie Ronda und wandern den Rundweg unterhalb der Stadt entlang, erfahren in der Stierkampfarena mehr über die Tradition oder Sie entspannen einfach am Pool.
    Tag 4: Abreise aus der Region um die weißen Dörfer
    Optionen: Am Ende dieser Seite finden Sie weitere Baustein-Varianten für Ihre Reise zu den weißen Dörfern in Andalusien.

    Dieses vorgeschlagene Programm passen Sie individuell an Ihre Tagesplanung an. Entscheiden Sie neben den eingeplanten Ausflügen spontan, was Sie in Andalusien machen möchten.

    Übernachtung: 3 Nächte im Dorfhaus Kategorie 2
    Ausflug: Stierfarm-Besuch und Karte für eine Tour in Eigenregie auf der Route der Stiere
    Transport: Jeep bei der Fahrt über die Farm
    Mahlzeiten: Snacks beim Ausflug inkl. einem Glas Sherry oder Softdrink
    Sonstiges: Zugangsdaten zu Ihrer persönlichen Reiseunterlagen-App
    CO₂-Kompensation (mehr Informationen)
    • Inernationale Flüge, z.B. nach Málaga

    • Mietwagen
      > Parkgebühren in den Städten, z.B. für die Sherry-Verkostung

    • Mahlzeiten

    • Reiseversicherung

    Weiße Dörfer Andalusien Bergdörfer RondaWeiße Dörfer in Andalusien: Sherry, Stiere und mehr

    Entdecken Sie die weißen Dörfer von Andalusien mit ihren Kalkhügeln und den Silhouetten von Stieren am Straßenrand. Die Region eignet sich hervorragend, um ganz entspannt ein Bergdorf nach dem anderen zu erkunden.

    Außerdem ist die Region rund um Ronda bekannt für ihre kulinarischen Spezialitäten wie Osborne Sherry aus Jerez de la Frontera und Retino Steak. Abends erleben Sie die Welt des andalusischen Pferdes von seiner schönsten Seite: Frauen in eleganten Kleidern und Männer in schicken Anzügen zeigen bei öffentlichen Vorstellungen ihre Tanzkünste auf Pferden.

    Weiße Dörfer Andalusien Unterkunft MontejaqueIhre Unterkunft in Montejaque

    Übernachtung im weißen Dorfhaus

    Montejaque ist eins der typischen weißen Dörfer in Andalusien. Sie übernachten in einem im spanischen Stil renovierten weißen Dorfhaus. Ihr Häuschen hat eine vollständig eingerichtete Küche, ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein Badezimmer. Die Häuser liegen über das Dorf verteilt und es gibt immer einen Pool in Gehweite – die ideale Erfrischung an einem sonnigen Tag in Andalusien.

    Bei der Übernachtung im weißen Bergdorf ist kein Frühstück inbegriffen, damit Sie die Gelegenheit haben, wirklich am Dorfleben teilzunehmen.

    Spazieren Sie am Morgen durch die schmalen, steilen Gassen, um beim Bäcker frische Brötchen zu holen, kaufen Sie im lokalen Supermarkt ein oder gehen Sie abends im Patiorestaurant des Dorfes essen.

    Später am Abend ist in der einzigen Bodega des Dorfes ganz schön was los. Hier treffen sich die Dorfbewohner auf ein Gläschen Wein.

    Ronda liegt etwa 20 Minuten entfernt und nach Arcos de la Frontera fahren Sie etwa 45 Minuten.

    weiter lesen

    Weiße Dörfer Andalusien Stierfarm BesuchIhr Ausflug in der Region Ronda

    Stierfarm-Besuch, Jeeptour über die Farm mit Englisch sprechendem Guide, Gläschen Sherrywein mit Tapas und Karte mit Tipps zur Stierroute

    Tauchen Sie auf einer tierfreundlichen Farm in die andalusische Stierkultur ein. Sie fahren mit einem Jeep über das Landgut und sehen, wie die Mitarbeiter zu Pferd die Stiere zusammentreiben. Wenn Sie möchten, können Sie beim Füttern der Kühe und Stiere helfen.

    Nach einem Gläschen Sherrywein (oder Kaffee) mit spanischen Tapas wird es Zeit für die berühmte Route der Stiere in Andalusien. Wir geben Ihnen praktische Insider-Tipps, denn es erwarten Sie viele Highlights rund um die weißen Dörfer.

    Den Ausflug unternehmen Sie in einer Gruppe von max. 8 Personen und mit einem englischsprechenden Guide, der auf der Farm arbeitet .

    Die Farm ist etwa 1 Stunde von der Hacienda und 25 Minuten vom Dorfhaus entfernt.
    Starttage: Montag, Mittwoch und Freitag um 12.00 Uhr

    weiter lesen

    „In Ronda sollten Sie unbedingt den Spaziergang runter ins Tal machen und von dort auf der anderen Seite wieder hoch in die Stadt. Die Brücke und die Umgebung haben so eine ganz andere Wirkung.“

    Reisespezialistin Laura Fiebig

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Tauschen Sie Dorfhaus gegen Hacienda

    Genießen Sie die Nächte auf dem Land.

    Reisekosten: € 231,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Übernachtung mit Frühstück, Pool, Parkplatz,
    weitere Leistungen wie oben beschrieben

    Sie übernachten ganz stilgemäß auf einer Hacienda mit Pool zwischen Weinreben. Das Landhaus liegt in den Hügeln um Arcos de la Frontera, am Rand des Sierra Grazalema Naturparks.

    Vom Garten Ihrer Hacienda aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den See und den Naturpark, in dem viele Vögel leben.

    Nach Ronda fahren Sie im Mietwagen ca. 1,5 Stunden. Am Meer sind Sie in ca. 1 Stunde. 

    weiter lesen

    Sherryprobe in Jerez

    Ideal für die Feinschmecker unter uns.

    Reisekosten: € 40,- p.P.
    Leistungen: Englische Führung durch die Sherry Bodega mit max. 15 Personen, VIP Kostprobe, Route der Stiere mit Insidertipps

    Sie besuchen die Osborne Sherry Bodega und kosten das spanische Gold. Ein echter Weinkenner zeigt Ihnen einige Kniffe der Sherry Herstellung.

    Nach der Sherryprobe steigen Sie ins Auto und folgen der berühmten Route der Stiere durch die weißen Dörfer in Andalusien. Wir geben Ihnen einige tolle Insider-Tipps, zum Beispiel wo Sie Tapas aus echtem Retino Beefsteak probieren können.

    Die Tour startet am Morgen gegen 10.00 Uhr. Die Bodega ist ca. 1,5 Stunden vom Dorfhaus und von der Hacienda entfernt.

    Bitte beachten Sie, dass die Bodega mitten in der Stadt liegt und es keine Parkplätze auf dem Gelände gibt.

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Weiße Dörfer in Andalusien: Region Ronda
    Tauschen Sie Dorfhaus gegen Hacienda
    Sherryprobe in Jerez
    x