Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Reiseberichte aus Andalusien

    Was unsere Kunden von ihrer Spanien Reise erzählen …

    Auf dieser Seite finden Sie Reiseberichte von Andalusien Urlaubern, in denen sie von ihren Erfahrungen und Erlebnissen berichten, die sie während ihrer Spanien Reise gemacht haben. Lassen Sie sich von jedem einzelnen Reisebericht inspirieren und erhalten Sie auf diese Weise einen ersten Eindruck von Andalusien als Reiseziel in Spanien.

    Haben Sie auch einen Reisebericht zu Ihrer Andalusien Reise geschrieben oder sogar eine eigene Website erstellt und wollen Ihre Erfahrungen teilen? Dann freuen wir uns über eine E-Mail an info@erlebespanien.de.

     

     

    Reisebericht Andalusien Málaga Ausblick Dachterrasse

    Pause mit Ausblick in Málaga

    Andalusien Reisebericht von Jeannette G.: „Dem November-Blues entfliehen“

    Was gibt es Schöneres als Andalusien im November? Dass ich dies einmal sagen würde, war mir vor meiner letzten Reise so nicht klar. Ein paar Tage in die Sonne und den eisigen Temperaturen in Deutschland entfliehen – so waren meine Gedanken. Dass ein Feuerwerk an Eindrücken auf mich wartet, hätte ich im Traum nicht herbeisehnen können. Ein großes Dankeschön an das erlebe-Team beim Ausgestalten der Tage.

    Ich erlebte eine großartige Mischung aus Entspannung und aktiven Ausflügen. Besonders gefallen hat mir die Tapas-Tour in Málaga am Abend. Genüsslich habe ich von meinem Guide Ana, bei wechselnden Restaurants und Speisen, viel Interessantes über Málaga, die Kultur und Geschichte Andalusiens erfahren können. Da die zurückliegenden Urlaubstage nicht für alle Unternehmungen ausreichten, bin ich bereits dabei, eine weitere Andalusien Reise zu planen.

    Es muss ja nicht unbedingt November werden!

    Andalusien Reisebericht Mietwagen Rundreise Paella

    Leckere Paella zum Stärken

    Andalusien Reisebericht von Familie H.: „Unerwartete Bekanntschaften und Alhambra“

    Auf dem Weg von Córdoba nach Granada haben wir in Ermangelung eines rechten Restaurants in einer kleinen Bar zum Mittagessen angehalten, wo uns der Wirt einige Tapas servierte. Im Hintergrund sahen wir aber eine größere Gruppe, die in einer großen Pfanne eine Paella zubereitete, von der wir schließlich auch reichlich zum Probieren bekamen. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Guardia Civil-Gruppe, die nach Dienstschluss einen gemütlichen Nachmittag vor sich hatte. Nach dem Essen ging es mit Drinks weiter und wir hatten Mühe, unseren Weg nach Sevilla fortzusetzen …

    Dort angekommen stand am nächsten Tag die Alhambra auf dem Programm – ein „Don´t Miss“ jeder Andalusien Reise!

     
    Unsere Webseite verwendet zur Serviceverbesserung Cookies und Analyse-Tools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung OK